IB fairspeech

Über das Projekt #fairspeech

#fairspeech bietet Workshops zum Thema Hate Speech an und wird im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" gefördert.

 

Im ersten Schritt will das Projekt Jugendliche und pädagogische Fachkräfte für das Thema Hate Speech im Internet sensibilisieren: Teilnehmende sortieren ausgewählte Beispiele von Hass nach ihrer Schwere, erkennen Muster von Hate Speech und verstehen, warum sich der Hass derzeit im Internet so sehr ausbreitet.

 

Im zweiten Schritt sollen die Teilnehmenden handlungsfähig werden und erfahren, wie man sich im Netz zivilcouragiert verhält. Dazu lernen sie unterschiedliche Reaktionsstrategien kennen: vom simplen Ignorieren und Dokumentieren, über Diskutieren bis hin zum Ironisieren. Auch beschäftigen sie sich mit Vor- und Nachteilen, die das Melden und Löschen von Hate Speech mit sich bringen und erfahren, welche juristischen Handlungsmöglichkeiten existieren.